ch.oddb.org
 
Analysen | Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Patienteninformation zu Combizym® forte:Daiichi Sankyo (Schweiz) AG
Vollst. PatinformationHeatmap anzeigenDrucken 
Gal.Form/Ther.Gr.Eigensch.AbänderungKontraind.VorbeugungSchwangerschaftDos./Anw.Unerw.Wirkungen
Gewöhnliche H.Zusammens.PackungenVerteilerZulassungsinhaberStand d. Info. 

Filmtabletten

Eigenschaften/Verwendungszweck

Was ist Combizym forte und wann wird es angewendet?
Combizym forte ist eine hochkonzentrierte Kombination pflanzlicher Enzyme und Enzyme der Bauchspeicheldrüse. Es unterstützt die für die Verdauung aller Nahrungsstoffe notwendigen körpereigenen Enzyme.
Combizym forte ist ein Zweistufen-Präparat, das heisst, die darin enthaltenen Enzyme werden jeweils am Ort ihrer besten Wirksamkeit freigesetzt:
Das pflanzliche Enzymkonzentrat aus Aspergillus oryzae entfaltet seine Aktivität bald nach der Einnahme im Magen. Die Proteasen bauen das Nahrungseiweiss ab, die Amylasen leiten die Spaltung kohlenhydratreicher Kost ein, die Cellulasen mindern Blähungen durch frühzeitigen Aufschluss schwer verdaulicher pflanzlicher Gerüstsubstanzen.
Im Darm kommen die Enzyme der Bauchspeicheldrüse zur Wirkung. Sie unterstützen den Nahrungsabbau durch weitere Spaltung von Eiweiss und Kohlenhydraten, die Lipasen sorgen für eine bessere Fettverdauung.
Combizym forte wird verwendet auf ärztliche Empfehlung bei Verdauungsstörungen infolge einer eingeschränkten Funktion der Bauchspeicheldrüse, z.B. bei chronischer Bauchspeicheldrüsenentzündung, zystischer Fibrose oder nach Operationen am Verdauungstrakt.
Combizym forte wird auch verwendet bei unspezifischen Verdauungsbeschwerden wie Blähungen und Völlegefühl, hervorgerufen durch z.B. unausgeglichene Diäten, rohe vegetarische Nahrung oder ungenügendes Kauen.

Ergänzungen

Was sollte dazu beachtet werden?
Um die Behandlung zu unterstützen und Ihr Befinden zu verbessern, empfehlen wir Ihnen, Ihre tägliche Nahrungsmenge auf mehrere kleine Mahlzeiten zu verteilen. Auf eine ausreichende Versorgung mit Flüssigkeit muss während der gesamten Behandlung geachtet werden.
Bei länger andauernden Beschwerden sollten Sie den Arzt aufsuchen.

Kontraindikationen

Wann darf Combizym forte nicht angewendet werden?
Nehmen Sie Combizym forte nicht ein, wenn bei Ihnen eine Allergie gegen Schweinefleisch oder gegen Aspergillus-Extrakte bekannt ist.
Wie alle Pankreatin-haltigen Präparate darf Combizym forte in frühen Stadien einer akuten Bauchspeicheldrüsenentzündung und bei akuten Schüben (plötzlichen Verschlechterungen) einer chronischen Bauchspeicheldrüsenentzündung nicht eingenommen werden.

Vorsichtsmassnahmen

Wann ist bei der Einnahme von Combizym forte Vorsicht geboten?
Bei Kindern mit zystischer Pankreas-Fibrose sollen regelmässige Kontrollen in spezialisierten Zentren vorgenommen werden.
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Medikamente (auch selbstgekaufte!) einnehmen.

Schwangerschaft/Stillzeit

Darf Combizym forte während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden?
Die in Combizym forte enthaltenen Enzyme sind nur im Magen-Darm-Trakt wirksam. Sie gehen nicht ins Blut oder in die Muttermilch über.
Grundsätzlich sollen jedoch während der Schwangerschaft und Stillzeit Medikamente nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden.

Dosierung/Anwendung

Wie verwenden Sie Combizym forte?
Üblicherweise wird 1 Filmtablette während der Mahlzeiten eingenommen. Schlucken Sie die Filmtablette unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit.
Falls erforderlich, kann Ihr Arzt auch eine höhere Dosierung verordnen.
Wichtig ist dabei eine korrekte Einnahme des Präparates: Es ist während der Mahlzeiten und über den Tag verteilt mit reichlich Flüssigkeit einzunehmen.
Halten Sie sich an die im Text angegebene oder vom Arzt verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Medikament wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Unerwünschte Wirkungen

Welche Nebenwirkungen kann Combizym forte haben?
In seltenen Fällen kann leichter Durchfall auftreten.
Unter der Einnahme von hochdosierten Pankreasenzym-Präparaten, wie z.B. Combizym forte Filmtabletten, kann es zu anhaltenden Bauchschmerzen mit Erbrechen und Verstopfung kommen. In diesen Fällen ist das Präparat sofort abzusetzen und unverzüglich der Arzt zu konsultieren.

Allgemeine Hinweise

Was ist ferner zu beachten?
Die Filmtabletten dürfen nur bis zu dem auf dem Behälter mit «Verw. bis:» bezeichneten Datum verwendet werden.
Medikamente sind an einem trockenen Ort und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren.
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker, der über die ausführliche Fachinformation verfügt.

Zusammensetzung

1 Filmtablette enthält:
Pankreatin enthaltend: Lipase 30000 Ph. Eur. E., Protease 1500 Ph. Eur. E., Amylase 22000 Ph. Eur. E.
Enzymkonzentrat aus Aspergillus oryzae enthaltend: Cellulase 400 FIP-E., Protease 50 FIP-E., Amylase 850 FIP-E.
Hilfsstoffe.

Verkaufsart/Packungen

Combizym forte erhalten Sie in Apotheken ohne ärztliches Rezept.
Es gibt Packungen mit 50 und 100 Filmtabletten.

Vertriebsfirma

Sankyo Pharma (Schweiz) AG, Fällanden.

SANKYO

Stand der Information

Januar 1996.

2018 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home